Der Verein

Der Verein “Zusammenleben der Kulturen in Dietzenbach e.V.” stellt sich vor

Unser Verein hat sich im Dezember 2001 gegründet. Ein wenig wollten wir die Aufbruchstimmung des Hessentages aufgreifen und der aufgeschlossenen multikulturellen Atmosphäre sowie der Wissbegierde anderen Kulturen gegenüber eine ständige Adresse geben. Unser Name ist dabei Programm: Von den derzeit über 120 Mitgliedern ist knapp die Hälfte nicht-deutscher Herkunft.

Unsere Ziele

Wir wollen mithelfen, dass Dietzenbach eine eigene positive Identität entwickeln kann, indem wir Orte für Begegnungen schaffen.
Der Verein unterstützt eine internationale Denkweise sowie Toleranz auf allen Gebieten der Kultur. Wir befürworten den Gedanken der Völkerverständigung und wir wollen das Zusammenleben in der Stadt Dietzenbach fördern, unabhängig von der kulturellen, religiösen und ethnischen Zugehörigkeit ihrer Bürgerinnen und Bürger.
Der Verein tritt zugleich ein für das Recht auf Differenz, für die Gleichwertigkeit der Geschlechter und gegen fundamentalistische Bestrebungen jeder Art.

Unsere Aufgabe

Der Verein erfüllt seine Aufgaben durch das Angebot von vielfältigen Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten zwischen den Kulturen sowie durch die Entwicklung, Unterstützung und Förderung von interkulturellen Bildungsangeboten. Auf diese Weise wollen wir dazu beitragen, dass

  • Vorurteile abgebaut und Gemeinsamkeiten gefördert werden;
  • die kulturelle Identität aller Bürgerinnen und Bürger in Dietzenbach gewahrt und entwickelt wird;
  • in Dietzenbach eine aufgeschlossene interkulturelle Atmosphäre entsteht und erhalten bleibt;
    die Neugierde anderen Kulturen gegenüber wach gehalten wird.

Unsere Partner

Wir arbeiten zusammen mit Institutionen, wie

  • dem Ausländerbeirat Dietzenbach sowie dem Ausländerbeirat des Kreises Offenbach,
  • der Flüchtlingshilfe Dietzenbach
  • dem Fachbereich Soziale Dienste der Stadtverwaltung,
  • der Integrationsbeauftragten der Kreisstadt Dietzenbach
  • dem Integrationsbüro der Kreisverwaltung,
  • Kultur- und Sportvereinen und verschiedenen ausländischen Vereinen,
  • dem Runden Tisch und Foren, die sich mit Themen der Integration beschäftigen,
  • mit Schulen und Vereinen in der Stadt Dietzenbach.

 Unser Spendenkonto

Viele unserer Aktivitäten werden mit und durch ehrenamtlich tätige Mitglieder realisiert. Aber ganz ohne Geld geht es auch in unserem Verein nicht. Deshalb sind wir für Spenden außerordentlich dankbar. Es ist für uns selbstverständlich, dass  Spendengelder ausschließlich im Sinne unseres Vereinszweckes und immer sehr sparsam eingesetzt werden. Unser Spendenkonto:
IBAN: DE45505922000004263421 BIC: GENODE51DRE   bei der Volksbank Dreieich e.G.

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Über Ihre Spende stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Quittung aus.

Unser Vorstand

 

 

 

 

 

 

  1. Reihe v.l.n.r. : Barbara Cardenas, Helga Giardino, Melanie Bacher, Perminder Kaur-Jasuja, Karin Kiunke-Storz
  2. Reihe v.l.n.r.: Dr. Wolfgang Altenburg, Nicola Küpelikilinc, Gerti Röhner, Lothar Kämmer
Melanie Bacher  1. Vorsitzende
Nicola Küpelikilinc  2. Vorsitzende
Karin Kiunke-Storz  Schriftführerin
Dr. Wolfgang Altenburg  Kassierer
Helga Giardino  Beisitzerin
Hüsnije Erdogan  Beisitzerin
Lothar Kämmer  Beisitzer
Perminder Kaur-Jasuja  Beisitzerin
Barbara Cardenas  Beisitzerin