15-Jahre Feier

Ausgerechnet am heißesten Tag im Jahr, am 27.08.16,  haben wir unser 15-jähriges Jubiläum auf dem Gelände des Rottweiler Sport-Clubs  gefeiert. Dennoch war viel Prominenz  gekommen. Grußworte hielten der Erste Stadtrat Dr. Lang, MDL Barbara Cardenas (Die Linke)  und Ulrike Alex (SPD), Rudolf Ostermann von Munavero und Dr. Gerd Wendtland FHD. Für die musikalische Unterhaltung sorgten das Ensemble, Saitensprung, der Internationale Chor unseres Vereins und Rodrigo vidal mit Freunden  mit lateinamerikanischer Musik. 3 syrische Köche hatten für uns lecker gekocht. Für die Kinder gab es Angebote von den Teams vom  Zusammenspiel und der Fahrradwerkstatt.

p1120517 p1120526 p1120523 p1120512 p1120508 p1120507 p1120505 p1120504 p1120502

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Vereinsmitglieder, die an der Organisation  und Durchführung des Festes beteiligt waren.

Hier gehts zur Begrüßungsrede der Vorsitzenden

und hier zum Pressespiegel

27.08.16 Neuer Termin für 15-Jahre -Feier

Der Termin und der Ort für unsere 15- Jahre-Jubiläumsfeier steht jetzt fest. Wir feiern am 27.08.2016 im Zelt des Rottweiler Sportklubs am Steinkautenweg in Dietzenbach ab 15:00 Uhr.
Der 10. September – wie in unserem Jahresprogramm genannt – ist also nicht mehr aktuell. Bitte tragt Euch den neuen Termin in die Terminkalender ein. Bis dahin arbeiten wir ein einem schönen Festprogramm. Wer dazu noch Ideen hat, kann uns das jetzt noch mitteilen.

Flyer für’s Zusammenspiel

Und hier kommt jetzt der Flyer für unser Projekt Zusammenspiel, das der Verein schon seit vielen Jahren im Stadtteilzentrum Wilhelm-Leuschner-Straße durchführt.

Flyer_Zusammenspiel_16  Flyer_Zusammenspiel_16_2

Wir fahren am 23.05.16 nach Büdingen

Am 23.05.2016 fahren wir mit Dietzenbacher Seniorinnen und Senioren nach Büdingen. Dort werden wir an einer Stadtführung teilnehmen und anschließend in der Leo-Hütte grillen. Es sind noch reichlich Plätze frei. Also bitte bis 15.05.16 bei Hidir Karademir anmelden.
Weitere Informationen auf dem Flyer.

Flyer_Busfahrt

Guckst Du Küchenschlacht..

Unser Vorstandsmitglied mit der Kochmütze, Lothar Kämmer, kocht ab Dienstag d. 17. Mai 2016 in der ZDF-Sendung „Die Küchenschlacht“. Dabei spricht er auch über das Projekt „Zusammen Kochen“, das er im Verein regelmäßig organisiert. Wer ihm die Daumen drücken will und Zeit hat, sollte ab Dienstag nach Pfingsten um 14:15 Uhr die Küchenschlacht im ZDF einschalten. Im Wettstreit mit anderen Hobbyköchen wird täglich ein Gericht gekocht, das dann von Berufsköchen, manchmal auch von Sternköchen bewertet wird. Täglich scheidet eine Kandidatin bzw. ein Kandidat aus.

Gesundheit im Alter

Im April und Mai bieten wir folgende Veranstaltungen an:

22.04.2016
Vortrag: Gesundheit im Alter
Referentin: Perminder Kaur-Jasuja

Ort: DRK Rodgaustr. 11a – hinter der Feuerwehr Zeit 09:30

Themen wie: das Verhältnis von Energiebedarf und Nährstoffbedarf, Medikamenteneinnahme, Essen und Trinken, Öle und Fette, Übergewicht, werden behandelt.

29.04.2016
Zusammen gesund kochen mit Perminder Kaur-Jasuja und Lothar Kämmer

Ort: Fatih-Moschee, Justus von Liebig Str. 1 Zeit:19:00

Wir kochen einfache und schnelle Vollwertgerichte

06.05.2016
Vortrag: Sport als Medizin Referentin: Perminder Kaur-Jasuja

Ort: DRK Rodgaustr. 11a – hinter der Feuerwehr Zeit: 09:30

Leichte Übungen aus dem Tai Chi und Yoga.

Kochen am 29.04.2016 findet auf jeden Fall statt!
Wer am Vortrag “Gesundheit im Alter” teilnimmt, ist am Kochabend eingeladen,
Ohne Teilnahme am Vortrag erheben wir einen Kostenbeitag von  5,00 € / Person für Lebensmittel, Getränke und Küchennutzung

Gesundheit im Alter_STP_21.04

Der Nächste bitte oder warte dich gesund!!!!

Wir laden ein zu einem interessanten Theaterabend:
Der Nächste bitte oder warte dich gesund. Eine Gruppe älterer Dietzenbacherinnen und Dietzenbacher haben in den vergangenen Monaten unter Anleitung einer Regisseurin ein Theaterstück rund um das Thema “Gesund im Alter” erarbeitet und eingeübt. Am 16.04.16 ist um 19:00 Uhr  im Bildungshaus in der Rodgaustraße 8a die “Uraufführung”. Der Eintritt ist kostenlos. Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der Leitstelle Älter werden des Kreises Offenbach und der Migrationsberatung der Arbeiterwohlfahrt. Alle Schauspielerinnen und Schauspieler haben Migrationshintergrund und das Stück wird 2-sprachig aufgeführt – deutsch und türkisch.

Plakat

Theater_Presse_STP_21.04 Stadtpost_21_04_16